KLOSTERPRESSE e.V. – Kunst, Kultur, Ausbildung & Performance


Log Klosterpresse                MAI – Veranstaltungen 2018  in der Klosterpresse

www.klosterpresse.de

FR 4.5.         VORTRAG von Dr. Thomas Regehly – “Mystik aus Frankfurt“
– Schopenhauer und die Theologia Deutsch aus Sachsenhausen –  BEGINN 20h
Veranstalter: Schopenhauer-Gesellschaft e.V., Klosterpresse
In Sachsenhausen wurde vor 650 Jahren die „Theologia Deutsch“ verfaßt, eine „Grundschrift deutscher Mystik“. – Dr. Thomas Regehly ist Archivar der Schopenhauer-Gesellschaft (Frankfurt a.M.).

MI 9.5.       EINLADUNG ZU ‚Volker Erbes SommerMachtstraum/ Poesie der Revolte – BewegungsBilder.‘  Deklamation“ plus Ausstellung Beginn um 20.00 Uhr
Und als Zusatz-Veranstaltung am Freitag 11.5.  Einladung zur DISKUSSIONSRUNDE mit Volker Erbes  – um 19 Uhr, EINTRITT FREI  –
Die Ausstellung zum Thema der „68er“ zeigt Fotos und Zeichnungen des Künstlers und Literaten  – und „Zeitgenossen“ VOLKER ERBES.
ÖFFNUNGSZEITEN DER AUSSTELLUNG: 10. bis 13.5. –  täglich von 17 bis 19 Uhr
Dies ist die zweite Veranstaltung von EXCEPTIONS / Vorträge und Konzerte im Jahr 2018, organisiert von Do Deckinger.

MO 14.5.      JOUR FIX – PROGRAMM UND GESPRÄCH- BEGINN 19 Uhr
Mrs. Velvet G. Oldmine – “PROJEKTIONSFLÄCHE“ Fluxusaktion
Jour Fix – Programm und Gespräch“ findet ab 2018 an jedem 2. MONTAG im Monat statt,
19 – 21.30h. Jeder kann kommen. Jeder kann mitmachen. Für eine Aktion im PROGRAMM: kurze Anmeldung erwünscht bis zum 15. des Vormonats per Mail mit „JOUR FIX“, bei
info@klosterpresse.de.

SO  20.5.        ACHTUNG die 3. „Donnerstagslesung“ findet AM PFINGSTSONNTAG statt!
                        BEGINN UM 15 Uhr.
BRIGITTE BEE  “Dingschattenjagd“
Poetische Mysterien und Erinnerungs-Anatomien –
Die Texte liest Wolfgang Klee. Poesie-Film von Bernhard Bauser „Strömende Stille der Landschaft“  –   „Überraschungsgast“ Brigitte Bee bietet mit dieser Lesung der Lesereihe „SCHREIBEN ist“ / Donnerstagslesungen 2018  einen lyrischen Beitrag. – Anschließend Gespräch bei Wein und Brot.

FR 25.5.       Einladung zur AUSSTELLUNG „Es fliegen zwei Reiher zum
Abendessen in den Zoo“
   BARBARA FAHRNER
Frankfurtgänge“ Zeichnungen, Texte, Fotographien
ERÖFFNUNG am Freitag, den 25.5.2018 um 19 Uhr.
Dauer der Ausstellung bis SO 3.6. –
Öffnungszeiten: SA 26.5. und SA 2.6., sowie SO 27.5. und SO 3.6.
— immer von 16h -18h

FINISSAGE am SONNTAG 3.6. mit LESUNG „Frankfurtgänge“ – um 17 Uhr

–  Klosterpresse e.V., Paradiesgasse 10, 60594 Frankfurt  –
– Gefördert vom Kulturamt der Stadt Frankfurt –
Öffentliche Verkehrsmittel: Bahn 14,15,16 – Lokalbahnhof.
Bus 30, 36 – Affentorplatz. Parken im Parkhaus Walter-Kolb-Straße
.

Logo Kulturamt Frankfurt

 *****************************************************************************************

                                                      KLOSTERPRESSE e.V., Paradiesgasse 10, 60584 Frankfurt/M.

Gefördert vom Kulturamt der Stadt Frankfurt/M –

Informationen für die Anfahrt
mit öffentlichem Nahverkehr: S-Bahn/Bus Haltestelle Lokalbahnhof od. Elisabethenstr.
mit Auto: Parkhaus Walter-Kolb-Str. 10

Impressum                                                                          Spendenkonto
KLOSTERPRESSE e.V.                                                      Wolfgang Klee Klosterpresse Spende
Paradiesgasse 10                                                              Konto DE64 5003 3300 2005 4627 00

Frankfurt/M.                                                                        Santander Bank
T.  069 – 13 82 59 31
Mail: info@klosterpresse.de                                                  

Für den Inhalt von verlinkten Seiten, die außerhalb der Domain www.klosterpresse.de liegen, kann keine Haftung übernommen werden.

Datenschutzerklärung

Die Nutzung unserer Webseite ist ohne die Angabe personenbezogener Daten möglich. Beim Besuch der Webseite www.klosterpresse.de werden, technisch bedingt, Zugriffsdaten ohne Personenbezug (z.B. der Namen Ihres Providers oder die Seite, von der aus Sie uns besuchen) gespeichert. Diese Informationen sind nicht auf Personen rückführbar und werden von uns nicht ausgewertet.