KLOSTERPRESSE e.V. – Kunst, Kultur, Ausbildung & Performance


Log Klosterpresse                Juni – Veranstaltungen 2018  in der Klosterpresse

www.klosterpresse.de

AUSSTELLUNG  BARBARA FAHRNERFrankfurtgänge“ Zeichnungen, Texte, Fotographien – Dauer der Ausstellung bis SO 3.6. – Öffnungszeiten: SA 26.5. und SA 2.6., sowie SO 27.5. und SO 3.6. — immer von 16h -18h
FINISSAGE am SO 3.6. mit LESUNG „Frankfurtgänge“ – um 17 Uhr

FR 8.6. und SA 9.6.    EINLADUNG ZU THEATER – Eine artes – Produktion
Neues aus der Frankfurter Botschaft“
Politisches Kabarett über die Frankfurter Stadtgesellschaftvon und mit Alexander Bußmann, Thilo Schwarmann und Brigitte Schroth

Premiere Freitag, 8. Juni 2018, EINLASS 19.30 Uhr – BEGINN 20.00 Uhr
Weitere Vorstellung Samstag, 9. Juni  BEGINN 20.00 Uhr
Kartenreservierung
0172-6608163, info@artes-forum.org – – Eintritt 10€ / 8€ ermässigt

Mit den Stilmitteln Satire- Kabarett – Performance nehmen Thilo Schwarman, Alexander Bußmann und Brigitte Schroth die Stadt Frankfurt unter die Lupe und entdecken dabei höchst Widersprüchliches, Empörendes, spüren so manche ( soziale) Schieflage in der Frankfurter Stadtgesellschaft auf.

MO 11.6. JOUR FIX – PROGRAMM UND GESPRÄCH 19 Uhr – “Gefundenes, Kinderbilder“ –  USCHI HEIDER referiert zu von Kindern gemalten Bildern
Uschi Heider ist langjähriges Mitglied in der Klosterpresse, mit zahlreichen Ausstellungsbeteiligungen
in der alten und neuen Klosterpresse. “Jour Fix – Programm und Gespräch“ findet ab 2018 an jedem
2. MONTAG im Monat statt, 19h – 21.30h. Jeder kann kommen. Jeder kann mitmachen.

SO 24.6. Einladung zur ERÖFFNUNG DER AUSSTELLUNG  von
              GÜNTER METZ   – “RADIERUNGEN UND MEZZOTINTOS“  – um 11 Uhr
Einführung: Theo Franz Maas
Lesung: Michael Deckner liest einen Text von Günter Metz zum Triptychon „Miguel“,
mit Gitarrenimprovisation von Rudolf Gerharz
Finissage am Sonntag 1.7. 2018 von 15 – 17 Uhr

DO 28.6.      Einladung zur 4. DONNERSTAGSLESUNG mit
ULRIKE KRASBERG und PETER OEHLER
Einblicke in Griechenlands Identität zwischen Krise, Geflüchteten und Rembetiko“
Beginn
um 20 Uhr
Dr. Ulrike Krasberg liest Passagen aus ihrem Buch „Griechenlands Identität“ –  Dr. Peter Oehler liest Prosa und Essays; wir hören Proben aus seinem reichhaltigen Fundus an Texten zu seinen griechischen Reisen. – Diese vierte LESUNG der Lesereihe 2018 mit dem Titel „SCHREIBEN ist“ präsentiert  eine Autorin und einen Autor  zum Thema GRIECHENLAND: ein Einblick in die griechische Lebenswelt. Anschließend Gespräch bei Wein und Brot.

  Klosterpresse e.V., Paradiesgasse 10, 60594 Frankfurt  –
– Gefördert vom Kulturamt der Stadt Frankfurt –
Öffentliche Verkehrsmittel: Bahn 14,15,16 – Lokalbahnhof.
Bus 30, 36 – Affentorplatz. Parken im Parkhaus Walter-Kolb-Straße
.

Logo Kulturamt Frankfurt

 *****************************************************************************************

                                                      KLOSTERPRESSE e.V., Paradiesgasse 10, 60584 Frankfurt/M.

Gefördert vom Kulturamt der Stadt Frankfurt/M –

Informationen für die Anfahrt
mit öffentlichem Nahverkehr: S-Bahn/Bus Haltestelle Lokalbahnhof od. Elisabethenstr.
mit Auto: Parkhaus Walter-Kolb-Str. 10

Impressum                                                                          Spendenkonto
KLOSTERPRESSE e.V.                                                      Wolfgang Klee Klosterpresse Spende
Paradiesgasse 10                                                              Konto DE64 5003 3300 2005 4627 00

Frankfurt/M.                                                                        Santander Bank
T.  069 – 13 82 59 31
Mail: info@klosterpresse.de                                                  

Für den Inhalt von verlinkten Seiten, die außerhalb der Domain www.klosterpresse.de liegen, kann keine Haftung übernommen werden.